Murgtäler Freizeitexpress

Entdecken Sie mit dem Freizeitexpress Murgtäler das Fahrradland Baden-Württemberg. Nehmen Sie Ihr Fahrrad kostenfrei und bequem im Fahrradwagen mit. Fahren Sie preisgünstig mit dem Baden-Württemberg-Ticket.

Roter Zug
© Rolf Peppler

Der Murgtäler Freizeitexpress fährt bis Mitte Oktober an allen Sonn- und Feiertagen morgens von Ludwigshafen (Rhein) Hbf über Mannheim Hbf, Heidelberg Hbf und Karlsruhe Hbf bis nach Freudenstadt und abends zurück. 

Die Strecke führt durch das Rheintal und schlängelt sich durch das wildromantische Murgtal und den nördlichen Schwarzwald bis auf 739 Meter Höhe. Allein die Fahrt bis nach Freudenstadt ist schon einen Ausflug für sich wert. Unterwegs auszusteigen lohnt sich aber auch, denn es erwarten Sie herrliche Rad- und Wandertouren und sehenswerte Ausflugsziele.

Tour de Murg

Für Eisenbahnliebhaber

Der Murgtäler Freizeitexpress ist ein Leuchtturmprojekt des Landes Baden-Württemberg. Bereits seit 10 Jahren bringt DB Regio Mitte von Mai bis Oktober an allen Sonn- und Feiertagen sowie an zusätzlichen Aktionstagen Fahrradfahrer und Wandergäste von Ludwigshafen über Mannheim, Heidelberg, Bruchsal, Karlsruhe und Rastatt ins Murgtal bis Baiersbronn und Freudenstadt. Der Zug verkehrt als lokbespannter Zug mit 4 Wagen und ergänzt mit seinen 2 großen Fahrradwagen zwischen Karlsruhe und Freudenstadt die aktuellen Stadtbahnen der AVG-Linie S8/81. Im Freizeitexpress können bis zu 100 Fahrräder je Fahrt mitgenommen werden.

In den vergangenen Jahren konnte dieser Zug insbesondere durch das große Engagement des Arbeitskreises Tourismus Gaggenau mit den landesweit stärksten Besetzungen von über 100 Rädern glänzen. Die dabei entwickelten geführten Touren, sei es die „Kirchentour“, die „Tour Historisch“ oder der Freizeitexpress Nationalpark, sind fest verankerte und attraktive Zugpferde für den Fahrrad- und Ausflugstourismus im Murgtal.

Bundesweit letzte planmäßige Einsätze von „n-Wagen“ bei DB Regio

Der Murgtäler Freizeitexpress fährt dieses Jahr seine letzte Saison als lokbespannter Zug mit 4 Reisezugwagen. DB Regio verabschiedet die als n-Wagen bezeichneten Nahverkehrswagen, teilweise früher umgangssprachlich auch als „Silberlinge“ genannt, nach der Ausflugssaison in den Ruhestand. Die Fahrten zwischen der Rhein-Neckar-Region und Nordschwarzwald sind deutschlandweit die letzten planmäßigen Einsätze bei DB Regio.

Ab Fahrplanwechsel im Dezember 2022 übernimmt DB Regio die zweistündlichen Eilzüge im Murgtal im Rahmen der Inbetriebnahme des Netz 7b Karlsruher Raum mit Neufahrzeugen. Der Murgtäler Freizeitexpress ist dabei eine Zugleistung, die mit Fahrzeugen vom Typ Alstom Coradia Continental (BR 1440.2) betrieben wird. Moderner Reisekomfort, u.a. mit Klimaanlage, WLAN und Steckdosen im Fahrgastraum, sowie viel Platz für Fahrräder wird dann nach Freudenstadt täglich auf allen zweistündlichen Verbindungen (Sonntag mit Verdichtung um ein Zugpaar) Standard werden.



Das Murgtal erleben

Anreise

Kontakt

Tourismus Zweckverband
"Im Tal der Murg"
An der B 462
76571 Gaggenau
Tel.: 07225/98131-21
Fax: 07225/98131-29

info@murgtal.org

www.murgtal.org