Eisenbahnromantik mit der Öchsle-Bahn erleben

Eisenbahn-Romantik pur mit dem Öchsle auf der 19 Kilometer langen Strecke Warthausen - Ochsenhausen. Die nostalgische Fahrt mit dem Dampfzug auf der 750 mm Schmalspurstrecke führt durch die hügelige Landschaft Oberschwabens, vorbei an historischen Bahnhöfen aus der Gründerzeit.

Die Öchsle-Bahn ist mehr als ein technisches Kulturdenkmal und eine Tourismusattraktion. Sie ist ein Stück Heimat im Herzen Oberschwabens. Eine Besonderheit der 19 Kilometer langen Strecke ist die 1800 Meter lange Steigung bei Wennedach: mit 1:40 ist sie genauso steil wie die Geislinger Steige. Im offenen Sommerwagen erleben die Passagiere die Fahrt mit Cabrio-Gefühl und im Restaurationswagen gibt es kulinarische Stärkungen.

Am Ziel in Ochsenhausen ist schon von weitem die gewaltige Anlage der ehemaligen Benediktiner-Reichsabtei zu sehen. Heute ist das Kloster durch Konzerte und Ausstellungen kulturelles Zentrum für die ganze Region.

Während die Dampflok Wasser und Kohle fasst, können Sie das Muschelmuseum oder das Museum der Waschfrauen besuchen. Oder Sie stärken sich in einem der zahlreichen Lokale und Cafes und sind anschließend bereit zu neuen Taten. Wie wär´s zum Beispiel mit dem Umstieg vom Dampfroß auf´s Stahlross? Das Öchsle hat seinen eigenen, weitgehend parallel zur Strecke verlaufenden Radweg und der Fahrradtransport im Zügle ist kostenlos.

Saisonstart 1. Mai 2020

Termine unter

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft den Bahnhof Warthausen sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt, so erhalten Sie gleich alle Verbindungen im Nahverkehr.

zur Reiseauskunft

Baden-Württemberg-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren

Quer-durchs-Land-Ticket

Schon ab 13,60 Euro pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren

Information und Platzreservierung:

Tourist-Information,
Marktplatz 1,
88416 Ochsenhausen
Telefon: 0)7352 9220-26
Fax: 9220-19

Wettervorhersage

Wie ist das Wetter in Bad Wurzach?